nanu!? Blogger-Marketing

Wie du vielleicht schon mitbekommen hast, werden Produkte auf verschiedenen Wegen bekannt gemacht. Produkte sind Dinge, die du kaufen kannst. Damit möglichst viele Leute das Produkt kennen und kaufen, muss man unterschiedliche Werbemöglichkeiten nutzen. Das nennt man Marketing. 

 

 

Foto: pixabay.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Produkte werden manchmal sehr geschickt platziert, wie zum Beispiel bei der Schokolade an der Kassenschlange im Supermarkt. Du siehst sie, ob du willst oder nicht, und bekommst richtig Lust auf ein Stück Schoki. Hier wird also ein Bedürfnis bei dir geweckt und das ist immer das oberste Ziel des Marketings. In der heutigen Zeit arbeiten Produkthersteller auch gerne und oft mit digitalen Medien, um ihre Produkte zu verkaufen.  Auch wir von der „nanu!?“ haben uns dazu entschlossen, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die gerne öffentlich Artikel scheiben. Tada! Willkommen im Bereich Blogger-Marketing.

 

Eine von unseren drei BloggerInnen – so nennt man das nämlich, wenn jemand eine eigene Website hat und darauf Artikel veröffentlicht – heißt Radio Mama. Sie ist eine junge, super sympathische Mutter mit drei Söhnen und arbeitet bei dem Radiosender Antenne Bayern. Jennifer Schrems hat von uns ein paar Ausgaben der „nanu!?“ zugeschickt bekommen und darüber berichtet, wie sie und ihre Söhne die Zeitschrift finden. Diesen Eintrag mit ihrer ganz persönlichen und ehrlichen Meinung, kannst du in ihrem Blog nachlesen. Wir freuen uns darüber, dass wir Radio Mama mit unserem Produkt begeistern konnten.

 

Eine weitere Bloggerin ist Mama und die Matschhose. Die abenteuerlustige Familie aus Bamberg war für uns und die Kinderzeitung nanu!? genau die richtige Anlaufstelle. Beide Eltern arbeiten als Journalisten und Buchautoren und haben somit die selbe DNA wie wir es haben: Lesen, Schreiben und Neugierde liegt uns ja auch im Blut. Auch im Blog von Nadine Luck findest du einen ehrlichen Beitrag über die Kinderzeitung nanu!? Wir freuen uns, dass wir Nadine sowie ihren beiden Kinder mit der nanu!? ein paar schöne Lesestunden ermöglichen konnten.

 

Der letzte in der Runde ist der Blogger Frankenlandler, ein Blogger aus – wie der Name schon verrät – dem schönen Frankenland. Oliver Huber schreibt auf seiner Website viel über das Wandern, die Natur, das Reisen sowie über Ausflugstipps. Da wir sowas auch oft und gerne in unserer Kinderzeitung nanu!? thematisieren, war das die perfekte Ergänzung in unserem Kreis der BloggerInnen. Wir sind wahnsinnig begeistert von dieser Art des Marketings und sind gespannt wie das bei unseren Lesern ankommen wird. Fest steht, dass wir die ehrliche Art der Bewertung unserer Zeitung schätzen und wir uns bei Jennifer, Nadine und Oliver bedanken für die tolle Kooperation.

 

Na!? Hast du dich – zusammen mit deinen Eltern – durch die Websiten der BloggerInnen geklickt und bist ganz begeistert von den Vorteilen der Kinderzeitung nanu!? Dann bestell doch gerne einen Monat kostenlos das Probeangebot und schnupper selber mal.

 

nanu!? warten doch schon auf dich.

 

 

Bericht: Julia Szabo